Allgemein · Brot · Frühstück · Lifestyle

Veganer und Marmelade

Montagmorgen, trübes Regenwetter und ein grauer Schleier, der die Welt in einen dunstigen Schwarzweißfilm verwandelt. Aber angeblich hat man ja die besten Entfaltungsmöglichkeiten, wenn man zerknittert aufwacht. Als ich heute morgen aufwachte, konnte ich dem Wochenstart nicht mehr Hassgefühle entgegenbringen, vor allem weil ich schon mit knurrendem Magen aufwachte und keinen Schimmer hatte, was ich frühstücken sollte. Also schlurfte ich missmutig mit meiner allmorgendlichen Löwenmähne und kaum fähig meine Augen anständig zu öffnen in die Küche und öffnete den Kühlschrank. Und da standen sie, harmonisch aneinandergereiht, in einem glänzenden Farbenspiel aus Rot- und Orangetönen: meine Marmeladengläser.
Während ich also meinen Toast in den Toaster steckte und auf die knusprig warme Backware wartete, überlegte ich, wieso ich eigentlich so viele verschiedene Marmeladensorten im Haus hatte?!  Weiterlesen „Veganer und Marmelade“

Advertisements
Breaking The Food Seduction · Brot · Frühstück · High Carb Low Fat

Vegane Arme Ritter aka. French Toast (fettarm)

Ab 2015 komme Arme Ritter nicht mehr mit Schildpanzer und Schwert daher, sondern friedlich, vegan und zugleich fettarm. 
Wem am Sonntag schon die Pancakes zum Hals raushängen, bekommt hier eine gesunde Abwechslung für’s Super-Sonntags-Schlemmer-Frühstück-Deluxe, und das Allerbeste: die French Toast sind schnell gemacht, super simpel und verlangen keine Chefkochausbildung in Paris! 

Das Rezept habe ich in Neal Barnards Breaking The Food Seduction entdeckt und es war direkt eines meiner Lieblingsrezepte.  Weil ich Weizen-Toast nicht sehr gut vertrage (dank meiner leichten Weizenintoleranz) kaufe ich Dinkel-Vollkorntoast im Reformhaus. Ich habe es aber auch schon mit glutenfreiem Toast aus dem Reformhaus aber auch mit Weizen-Toast aus dem Supermarkt ausprobiert und es gelang bisher immer 🙂 
Ich finde die Variante mit Vollkorn-Toast aber am besten, da weiße Toastscheiben viel zu schnell durchweichen und das Ganze dann eher eine Pappige Angelegenheit wird – aber vielleicht mögen das ja einige von euch besonders 😉 

[yumprint-recipe id=’3′]