Easypeasy Korean Basics

Die Koreanische Küche zu Dir nach Hause zu holen ist leichter als gedacht! Alles was du brauchst, sind ein paar Grundzutaten.

Advertisements

Auf Instagram erreichten mich in letzter Zeit immer wieder Anfragen und Nachrichten bezüglich Koreanischer Küche. Die Lust sei zwar da, Korea in die heimische Küche zu holen aber das muss doch ziemlich kompliziert sein, oder? Nein!
Ich war selber ganz erstaunt aber koreanisches Essen ist eigentlich super einfach und nachdem ich schon so manche abenteuerlichen Ausflüge in meiner Küche unternommen haben, hat koreanisch kochen für mich persönlich einen ganz gewaltigen, nicht zu unterschätzenden Vorteil: Man braucht nur ein paar Grundzutaten und schon bietet sich einem eine ganze Palette an herrlichen Köstlichkeiten. Weiterlesen „Easypeasy Korean Basics“

Vegan 2go – Bentos, Lunchboxen & Co

Mein Entschluss weniger Müll zu erzeugen, ist noch nicht lange her. 
Es fing an mit meinen Wasserflaschen. Eines schönen Morgens wurde mir bewusst, dass jede dieser Einwegplastikflaschen nichts weiter ist als ein weiterer Baustein für den gigantischen Müllberg, den die Menschheit immer weiter aufhäuft. Kurzum: Ich habe beschlossen mein Wasser nicht mehr in Plastikflaschen zu kaufen. Die naheliegende Alternative waren natürlich Glasflaschen. Aber wie ihr euch sicher denken könnt, auf Dauer wurde mir das einfach zu schwer. Mittlerweile habe ich mich für Wasserfilter entschieden, was zwar nicht hundert prozentig ideal ist, da durch die Kartuschen immer noch Plastikmüll anfällt, aber zumindest deutlich weniger als zuvor. Einziges Problem: Wie dieses Wasser transportieren, zum Beispiel zum Sport? Da waren die Plastikflaschen, vor allem die großen mit 1,5 – 2 Liter Fassungsvermögen, natürlich praktisch. Also was tun, für’s Workout doch wieder zurück zur guten alten Einwegflasche? Nonsens. Es gibt viele Mehrweg-Flaschen, aber es sollte nicht wieder Kunststoff sein. Also doch wieder Glas? Sieht schön aus, aber bei einem Bruchpiloten wie mir keine gute Idee. Vor allem wollte ich eine Flasche mit einem Fassungsvermögen von mehr als einem Liter. Fündig wurde ich schlussendlich auf Kivanta.de, wo ich mir eine robuste Edelstahlflasche mit 1800l Volumen bestellte, plus extra Sportverschluss für leichtes Trinken während des Trainings. Die Flasche ist permanent im Einsatz, nicht nur im Fitnessstudio, sondern auch in der Uni.  Weiterlesen „Vegan 2go – Bentos, Lunchboxen & Co“

Vegan unterwegs in DUBAI

Im Frühling 2016 ging es für mich zum ersten Mal in den Nahen Osten, und zwar nach Dubai!
Die erste Frage, die ich mir bei jeder Urlaubsplanung stelle ist natürlich, wie die vegane Versorgung vor Ort aussieht. Also werden Happy Cow, Facebook und allmöglichen sozialen Netzwerke nach Infos abgecheckt. Im Fall Dubai war allerdings schnell klar: verhungern muss hier kein Veganer! Zwei wunderbare Faktoren spielen uns hier nämlich genau in die Hände:
Weiterlesen „Vegan unterwegs in DUBAI“